Hochschulen wollen Prozesse optimieren

Für einen Zusammenschluss Brandenburger Hochschulen und Universitäten habe ich am 13./14. März das SEWKHO-Seminar “Prozesse planen, steuern und gestalten” gehalten. Seit Jahren arbeite ich mit Hochschulmitarbeiter/-innen zu verschiedenen Beratungs- und Trainingsthemen. Und auch mit diesen engagierten Teilnehmenden aus unterschiedlichen Instituten und Projekten waren die verbindenden Themen: Ressourcenknappheit, Überlastung mit vielfältigen “Nicht-Kernaufgaben” sowie (Selbst-)Führung an den Hochschulen.

Durch die Situationsanalyse konnten alle Teilnehmerinnen mehr individuelle Klarheit über anstehende Projekte mitnehmen, bestehende Arbeitsprozesse überdenken und optimieren und diese Ergebnisse für die Präsentation und/ oder Verhandlung im Projekt und Fachbereich mitnehmen.

Zum besseren Verständnis meiner Arbeit und des zweitägigen Prozesses (Analyse und Optimierung), hier das Fotoprotokoll.

Fotodoku_Prozesse gestalten

No Comments Permalink

Say something

Your email address will not be published. Required fields are marked with a grey bar.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>